Direkt zum Inhalt
Paro 2021 - alles neu
Inhalt:

Schwere Parodontitis ist die sechsthäufigste chronische Erkrankung weltweit. Auch wenn in Deutschland die Prävalenzen seit ein paar Jahren leicht rückläufig sind, stellt die zahnmedizinische Versorgung viele Praxen nach wie vor große Herausforderungen. Allerdings werden die Weichen für die parodontale Behandlung in der GKV gerade völlig neu gestellt: 
Seit 2016 gilt eine neue Klassifikation parodontaler Erkrankungen. Hinzu kommen neue Leitlinien zu den aktuellen Therapieschemata. Und schließlich werden die Abrechnungsmöglichkeiten in der GKV am 01.07.2021 neu aufgestellt. 
Im Vortrag besprechen wir, wie sich diese neuen Erkenntnisse auf die parodontale Versorgung der Patienten in der Praxis auswirken.

 

Node-Referenz
  • 1 Die Zugriffszeit beginnt, sobald Sie das Video freischalten.